Sie sind hier: Aktuelles » 

2017 Ehrung der Blutspender in Eberdingen

Im Landkreis Ludwigsburg gilt Eberdingen als Blutspendehochburg. An den vier Terminen im Jahr kommen mit 389 Blutspender doppelt so viel wie im Kreisdurchschnitt.

Foto: Bögel

Am Montagabend, den 20.12.2017 wurden im Eberdinger Rathaus die Mehrfachblutspender von Bürgermeister Peter Schäfer sowie dem stellvertretenden DRK-Vorsitzenden Joachim Grünwald und DRK-Jugendleiter Timon Friedel geehrt. „Blut ist durch nichts zu ersetzen. Sie leisten einen wertvollen Beitrag, ohne dass Sie wissen, wem Sie helfen“, lobte Schäfer die treuen Blutspender. Das Blut werde vor allem bei Krebserkrankungen, bei Herzerkrankungen, bei Magen-Darm-Erkrankungen und für Verletzte nach Unfällen gebraucht. Für zehnmaliges Blutspenden wurden Melanie Bopp und Annette Schleicher geehrt. 25-mal spendeten Blut: Carmen Dörrer, Werner Hettler, Heidemarie Schlosser, Jochen Stahn und Kevin Wenz. Gisela Hein ging 50-mal zum Blutspenden, Michael Truckses 75-mal. Zusammen gaben diese Eberdinger Bürger bei den 270 Blutspenden 135 Liter Blut. Vier Blutspender kamen am Montagabend zur Ehrung; links auf dem Bild Timon Friedel und Joachim Grünwald vom DRK, rechts Bürgermeister Peter Schäfer im Sitzungssaal des Rathauses.

Bericht aus der VKZ vom 22.11.2017 Bögel

24. November 2017 07:50 Uhr. Alter: 1 Jahre